Verwaltungsportal | Sehenswürdigkeiten

"Silberwäsche" Antonsthal

Antonsthal Silberwäsche. Quelle: Fremdenverkehrsamt Breitenbrunn

Die Anlage gibt einen Einblick in die Technik der Erzaufbereitung vor etwa 180 Jahren.
Das Pochwerk wird durch Wasserkraft angetrieben.
Das oberschlächtige Wasserrad mit einem Durchmesser von 4 m und einer 8 m langen Daumenwelle setzt die 15 Pochstempel in Bewegung und zerstampft das erzhaltige Pochgut.
Die Scheidebank dient der manuellen Erzscheidung.
Die Weiterverarbeitung der gepochten und gewaschenen Erze erfolgte in der "Königlich-Sächsischen-Antons-Silber-Schmelzhütte".
Neben den technischen Anlagen werden noch zahlreiche historische Handwerkszeuge, Bergbauzubehör und Mineralien gezeigt.
An der Scheidebank können Sie den Arbeitsgang der manuellen Erzscheidung selber nachempfinden.

 

Führungen:

Montag/Dienstag geschlossen
Mittwoch bis Sonntag ab 10:00 Uhr - 13.00 Uhr, ab 14:00 Uhr geschlossen
oder nach Vereinbarung

 

Kontakt 
 
Museum "Silberwäsche"
OT Antonsthal
Jägerhäuser Str. 17
08359 Breitenbrunn

Telefon: 03774 25222
Mobil: 0152 53301879