Verwaltungsportal | Kitas-Details

Kindertagesstätte "Friedrich Fröbel" Breitenbrunn

Der jetzige Kindergarten wurde im Jahr 1985 eingeweiht und erhielt am 1. Juli 1987 den Namen "Friedrich Föbel".
1990 zog dann auch die Kindergrippe mit ein und im gleichen Jahr wurde durch den Rat der Gemeinde die Trägerschaft der Diakonie Aue/Schwarzenberg übergeben.

Im Kindergarten Breitenbrunn sind der Sächsische Bildungsplan und die Einrichtungskonzeption die Grundlagen für unsere pädagogische Arbeit. Zielsetzung ist, den Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsprozess so zu gestalten, dass die Entwicklung und die Lernfähigkeit entsprechnend den Begabungen und Neigungen der Kinder begleitet und gefördert werden.
Durch angebotene Freiräume werden Fantasie und Kreativität zugelassen, die die Zufriedenheit und das Wohlbefinden der Kinder auf hohem Niveau sichern und die Erwartungen der Eltern erfüllen. Die Arbeitsabläufe sind so strukturiert, dass eine hohe Qualität der pädagogischen Arbeit dauerhaft gewährt ist. Dazu wird auf der Grundlage von Qualitätsstandards gearbeitet. Es werden individuelle Bildungs-, Erziehungs- Betreuungsangebote geplant und überprüft sowie Vorgaben für eine Dokumentation definiert.


Zusätzliche Angebote

  • Musikalische Früherziehung
  • Tanz für Kinder
  • Englisch
  • Kinder machen Musik mit Kantor Herrn Pilz
  • Logopädie
  • Ergotherapie

 

Öffnungszeiten
6:00 Uhr - 16:30 Uhr

Kapazität
102 Kinder, davon 25 Krippenplätze und 77 Kindergartenplätze, davon 3 Integrationskinder
1 Krippengruppe und 3 Mischgruppen

Kontakt
Christliche Kindertagesstätte "Friedrich Fröbel"
Leiterin: Frau Lang
Schachtstraße 120
08359 Breitenbrun

Telefon: 037756 1216

E-Mail:

Träger
Diakonisches Werk Aue/Schwarzenberg e.V.
Hohe Straße 5
08301 Bad Schlema

Telefon: 03772 / 3733-0
Telefax: 03772 / 3733-42

E-Mail: geschaeftsstelle@diakonie-asz.de
Internet: www.diakonie-asz.de