Verwaltungsportal

Kleinprojekt „Spielerisch lernen“ (Erweiterung des Spielplatzes in Erlabrunn)

Zur Erweiterung eines Spielplatzes in Erlabrunn mit Spiel- und Bewegungsgeräten für Kinder im Alter zwischen 1–3 Jahren hat die Gemeinde Breitenbrunn am 18.03.2020 einen Fördermittelantrag Rahmen des Regionalbudgets beim Verein Zukunft Westerzgebirge e.V gestellt.  

Nach Bewilligung des Projektes am 04.05.2020 wurde das Kleinprojekt durch die Gemeinde Breitenbrunn umgesetzt.  Der bestehende Spielplatz für größere Kinder am Mehrzweckgebäude im OT Erlabrunn wurde mit einem Spielgerät Lokomotive mit Waggon, einem Spielgerät Musikinstrument Marimba, zwei Lehrtafeln mit dem Thema Naturschutz und Tradition, einem Federwippgerät, einer Rutsche für kleine Kinder, einer Reckstange und Sitzgruppen für Erwachsene und Kinder erweitert.

Mit dem Projekt "Spielerisch lernen" ist ein Ort zum Spielen, Lernen und Kennenlernen entstanden.

Außerdem wurde ein Flyer mit einer Übersichtskarte mit Standorten aller Spielplätze und Lehrpfade mit Lernmöglichkeit im Gemeindegebiet herausgegeben.

Für die Umsetzung des Kleinprojektes wird der Gemeinde Breitenbrunn im Rahmen des Regionalbudgets nach der Richtlinie Ländliche Entwicklung/2014 vom 15. Dezember 2014 in der jeweils geltenden Fassung eine Zuwendung in Höhe von 15.070,01 € gewährt. Diese Zuwendung entspricht zu 80% der beantragten Gesamtkosten in Höhe von 18.837,51 €.

Das Kleinprojekt wurde vom 04.05.2020 bis 29.10.2020 realisiert.

Schild_Publizitaet_Regionalbudget_20200212.jpg

Zurück